IDG-IRJGV Gruppe Mönchengladbach
IDG-IRJGV GruppeMönchengladbach

 

Am 03.10.2020 findet in der Logagility Halle in Wegberg einen Tag der offenen Tür statt. Wir sind mit dabei, wir würden uns sehr freuen, euch dort zu begrüßen.

Unser Gelände bleibt geschlossen.

 

Wir dürfen wieder Gäste bei uns zulassen,an den Tischen ist kein Mundschutz erforderlich,aber im Vereinsheim schon.   Kaltgetränke und Kaffee to go dürfen wir wieder ausgeben. Kinder unter 10 brauchen keinen Mundschutz.

  • Pro eingezäuntes Gelände dürfen max 6 Teilnemer plus 1 Trainer anwesend sein.
  • Die Verbindliche Anmeldung zum Training bleibt bestehen und müssen sich im Vorfeld bei den Übungsleitern/Trainern telefonisch oder per WhatsApp oder E-Mail anmelden. Wer sich nicht angemeldet hat, kann nicht berücksichtigt werden.

  • Es gilt, zu jederzeit die aktuellen Hinweise und Aushänge zu beachten und die neuen Regeln während der Corona-Zeit einzuhalten, die sich kurzfristig ändern könnten

  • Das tragen einer Mundschutzmaske während des Unterrichs ist nicht erforderlich

  • Vereinsheim darf wieder einzeln betreten werden,nur mit Mundschutz!

  • Die Aussentoiletten sind geöffnet.

  • Den Anweisungen der Trainer/in ist Folge zu leisten

  • Name, Anschrift, Mitgliedsnummer und ausführliche Kontaktdaten (Tel.Nr.) werden konsequent beim Einlass (nach Aufforderung) auf das Gelände erhoben

  • Ab jetzt dürfen auch wieder Partner zu der aktuellen Stunde mitkommen, sie dürfen sich nur in den bereitgestellten Bereich aufhalten. Solange man am Tisch sitzt, braucht man keine Maske, aber solltet ihr zur Toilette gehen, besteht Maskenpflicht.Gleiche Regelung wie in einem Lokal.

  • An den Tischen muss ein mindesabstand von 1,5 m eingehalten werden.  

  • Vor dem Einlass muss ebenfalls der Mindestabstand zu eventuell anderen Personen eingehalten werden und das Gelände geordnet und auf direktem Weg zum Trainingsplatz betreten werden

  • Der Einlass auf das Vereinsgelände erfolgt am bekannten Eingang zum vereinbarten Termin.

  • Nach dem Training verlässt der Teilnehmer auf direktem Wege das Gelände,separater Ausgang

  • Das Hundespielen während der Pause ist in der „Corona-Zeit“ entscheidet der jeweilige Trainer vor Ort.

  • Wie auch sonst selbstverständlich, werden Kothäufchen des Hundes (vor oder auf dem Gelände) sofort mit einem geeigneten Einmalbeutel aufgenommen und in vorgesehenen Behältern entsorgt

  • Bei Unklarheiten und Fragen ist vor dem Training Kontakt zu einem der Trainer/innen zu suchen

 

Trainingsablauf Agility (Verbandsmitglied - volljährig)

 

    Hier gelten die gleichen Regeln wie oben beschrieben!!!

 

 

Anmerkung: Wer einer sog. ‚Risikogruppe‘ angehört, also selbst eine angeschlagene Gesundheit hat (auch wenn gering) - betritt bitte auf KEINEN Fall ein Übungsgelände!

________________________________________________

 

Wir starten mit der Nonverbalen Kommunikation..

27.06.2020 - 26.09.2020

Die Nonverbale Kommunikation mit Hunden

 

Die nonverbale Kommunikation mit Hunden wird schon seit einigen Jahren im Hundetraining erfolgreich genutzt.

Nonverbale Kommunikation ist eine direkte und einfache Kommunikationsform, die dem Hund so stark angepasst ist, dass dieser sie nicht erst lernen muss.

Es bedeutet aber nicht, einfach „nichts mehr zu sagen“. Auch benötigt sie keine massive Körpersprache des Menschen als Ersatz für die fehlende Stimme. Genau das würde den Hund nämlich daran hindern, den Menschen zu verstehen, da die klare Kommunikation dadurch blockiert würde.

Unsere feinen Gesten und die Mimik ermöglichen dem Hund, uns und unsere Signale besser zu verstehen.

 

Ein spannendes Thema –

                             

Wo: Übungsgelände Wickrathberg

 

 

Begrenzte Teilnehmerzahl, max. 8 Teams

 

Unkosten für 10 Stunden 80,00 Euro

 

Anmeldung erforderlich und der Betrag ist bei der Anmeldung zu entrichten.

________________________________________________

 

Wir haben wieder Plätze frei, wer interesse hat bitte melden.

 

Hoopers

 

 

Hoopers ist der gesunde Sport für Hund und Halter. Die Vierbeiner müssen verschiedene Hoops durchlaufen. Anders als zum Beispiel beim Agility spielt die Zeit keine Rolle.

Hoopers ist in Deutschland ein noch junger Hundesport. In Amerika dagegen gibt es Hoopers oder Hoopers-Agility schon seit gut 20 Jahren. Beim Hoopers laufen die Hunde durch Rundbögen, so genannte Hoops, und werden von dem Hundebesitzer auf Distanz durch einen gestellten Parcours geleitet. Ein Hoop ist 1m hoch und etwa 90cm breit. Da die Hunde diese Hoops nur durchlaufen und nicht springen müssen, eignet sich diese neue Sportart auch für große und sehr große Rassen, für ältere und für gehandicapte Hunde. Aber natürlich ebenso für Hunde jedes Alters (ab ca. 6 Monate) und jeder Größe. Der Hundeführer steht in der Regel auf einer Stelle oder in einem kleinen markierten Bereich und leitet den Hund von dort durch den Parcours. Somit eignet sich diese Hundesportart auch für ältere oder körperlich eingeschränkte Hundehalter, die keine sportlichen Leistungen mehr zeigen können. Generell ist Hoopers aber eine schöne Beschäftigung für alle Menschen, die Freude an der Arbeit mit ihrem Hund haben und diesen gerne und ehrlich belohnen.

  

Wichtige INFO!!! und Änderung

 

Hier etwas in eigener Sache,

Die Parksituation zu unserem neuen Übungsgelände. 

Wir wissen das es nicht immer leicht ist einen Parkplatz zu finden, aber ich möchte darauf hinweisen, dass ein Parken in den Vorgärten von unseren Nachbarn, oder vor Tore die ein Aus und Einfahren nicht gewähren lassen nicht geht. 

 

Hier einen Vorschlag, am Schwimmbad in Wickrath, Auf dem Damm, kann man parken und an der Niers entlang ganz gemütlich zu unserem Übungsgelände gehen. Für Hund und Mensch ist das ein wunderbarer Gang von ca.10 Minuten.

Damit wir alle in Ruhe Leben und arbeiten können, möchte ich euch bitten dies mal zu überlegen und anzunehmen.

Zusätzlich kann man auf dem alten Gelände von der Forellenzucht Peschkes auch noch Parkplätze finden, um dann ganz gemütlich zu unserem Übungsgelände zu gelangen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

 

 

IDG-IRJGV Gruppe

Mönchengladbach

Niersstraße 24c

41189 Mönchengladbach

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Brigitte Eisermann

02166-145325

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Unsere Gruppe wird gesponsert von:

https://kauartikel.com/

und den 

Kreiswerken-Grevenbroich

 

www.wildborn.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IDG-IRJGV Gruppe