IDG-IRJGV Gruppe Mönchengladbach
IDG-IRJGV GruppeMönchengladbach

Sie möchten etwas anderes mit ihrem Hund machen? dann schauen Sie doch mal hier...

 

Hoopers

 

 

Hoopers ist der gesunde Sport für Hund und Halter. Die Vierbeiner müssen verschiedene Hoops durchlaufen. Anders als zum Beispiel beim Agility spielt die Zeit keine Rolle.

Hoopers ist in Deutschland ein noch junger Hundesport. In Amerika dagegen gibt es Hoopers oder Hoopers-Agility schon seit gut 20 Jahren. Beim Hoopers laufen die Hunde durch Rundbögen, so genannte Hoops, und werden von dem Hundebesitzer auf Distanz durch einen gestellten Parcours geleitet. Ein Hoop ist 1m hoch und etwa 90cm breit. Da die Hunde diese Hoops nur durchlaufen und nicht springen müssen, eignet sich diese neue Sportart auch für große und sehr große Rassen, für ältere und für gehandicapte Hunde. Aber natürlich ebenso für Hunde jedes Alters (ab ca. 6 Monate) und jeder Größe. Der Hundeführer steht in der Regel auf einer Stelle oder in einem kleinen markierten Bereich und leitet den Hund von dort durch den Parcours. Somit eignet sich diese Hundesportart auch für ältere oder körperlich eingeschränkte Hundehalter, die keine sportlichen Leistungen mehr zeigen können. Generell ist Hoopers aber eine schöne Beschäftigung für alle Menschen, die Freude an der Arbeit mit ihrem Hund haben und diesen gerne und ehrlich belohnen.

 

 

 

Mobility hat jetzt Winterpause. Ihr bekommt alle rechtzeitig Bescheid wann wir wieder starten.

 

Mobility - geistige und körperliche Beschäftigung für Hund und Mensch

  

Mobility ist eine neuere Sportart die nicht allzu weit vom Agility entfernt ist.

Der Hund muss einen
Geschicklichkeitsparcours mit unterschiedlichen
Hindernissen und auch Bodenverhältnissen bewältigen.
Dabei geht es nicht unbedingt um Schnelligkeit, sondern vielmehr um eine korrekte Ausführung der einzelnen Stationen.
Die Hindernisse stammen zum Teil in abgeänderter Form aus dem Agilitysport bzw. aus eigenen Ideen.

 Alle sozialverträglichen und mit grundgehorsam ausgestatteten Hunde können hieran teilnehmen.


Mobility macht Spaß und steigert das Vertrauensverhältnis zwischen
Mensch und Hund.

Neue Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen.

 

 

Rally Obedience!

 

Habt ihr Lust mal etwas Neues auszuprobieren?

Mit dem Hund auf ich und ich zu sein? In der Action und Geschwindigkeit genau so wie Präzision und perfekte Kommunikation zwischen Mensch und Hund gefragt sind!

 

Die Teilnehmer, die sich für Rallye Obedience interessieren, müssen mit ihrem Hund eins sein. Überlegungen wurden angestellt, Elemente der Unterordnung neu und attraktiv zu verpacken, um noch mehr Menschen und Hunde dafür zu begeistern.

Wir mischen Unterordnung und Obedience, würzen sie mit einem Schuss Agility - und heraus kommt: Rallye Obedience! Was schätzen Teilnehmer so sehr daran? Nun, wahrscheinlich in erster Linie Action und Geschwindigkeit. Während des gesamten Laufes ist eine intensive Kommunikation zwischen Hund und Mensch erforderlich, die dem Hund erlaubt, möglichst schnell durch den Parcours zu laufen.

Statt Hindernissen werden bei dem  Parcours Schilder genommen, die ziemlich schnell gelesen und vom Hund - Mensch Team absolviert werden müssen. 

Wenn wir euer Interesse geweckt haben, dann meldet euch bei uns.

 

 

 

 

Sie haben Interesse?

Gerne beraten wir Sie ausführlich zu unseren Leistungen. Kontaktieren Sie uns unter 02166/145325 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden Sie uns

 

 

IDG-IRJGV Gruppe

Mönchengladbach

Niersstraße 24c

41189 Mönchengladbach

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Brigitte Eisermann

02166-145325

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Unsere Gruppe wird gesponsert von:

https://kauartikel.com/

und den 

Kreiswerken-Grevenbroich

 

www.wildborn.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IDG-IRJGV Gruppe